Clemens verpasst ersten Turniersieg

20.10.2021

Der deutsche Darts-Profi Gabriel Clemens hat seinen ersten Turniersieg auf der Tour des Weltverbandes PDC nur knapp verpasst. Der 38 Jahre alte Saarländer unterlag beim Players Championships Turnier am Mittwoch in Barnsley dem Engländer Callen Rydz.

Der Darts-Profi Gabriel Clemens ist beim Players Championships Turnier in Barnsley überraschend ins Finale gekommen, musste sich dort aber dem Engländer Callen Rydz mit 6:8 geschlagen geben.
Zuvor hatte der „German Giant“, wie Clemens genannt wird, unter anderen die Engländer Nathan Aspinall und Chris Dobey sowie seinen Landsmann Martin Schindler besiegt.

FRÜHES AUS BEI DER EM IN SALZBURG

In der vergangenen Woche war Clemens bei der EM in Salzburg bereits nach der ersten Runde ausgeschieden. Der Saarwellinger unterlag dort am späten Freitagabend Damon Heta mit 3:6. Clemens hat sich inzwischen in die Top 25 der Welt gespielt und den langjährigen Hoffnungsträger Max Hopp als deutsche Nummer eins abgelöst.

Über dieses Thema haben auch die SR-Hörfunknachrichten am 20.10.2021 berichtet.

Der Beitrag wurde verfasst von: SR.de