HYLO® – Der kompetente Partner bei Trockenen Augen

© Ursapharm GmbH – ursapharm.de

Wir schenken Deinen Augen die Pflege und den Schutz, die Sie brauchen.

Die Augen sind unser wichtigstes Sinnesorgan und schenken uns täglich einzigartige Momente. Deshalb liegt uns die Gesundheit Ihrer Augen ganz besonders am Herzen. Tagtäglich verlangen wir unseren empfindlichen Sehorganen viel ab: 80% der Erwachsenen haben Augenstress. Tägliche Belastungen wie Arbeiten am Bildschirm, Klimaanlagen oder trockene Heizungsluft können das Auftreten schwererer Symptome des trockenen Auges fördern und unser Sehvermögen sogar langfristig beeinträchtigen. Deshalb ist es bereits in jungen Jahren wichtig, sich vor den Folgen einer unzureichenden Befeuchtung der Augenoberfläche zu schützen. Die Augentropfen der HYLO® Familie sorgen für intensive Befeuchtung und können dazu beitragen, unsere Augen länger vor den Symptomen des trockene Auges zu bewahren. Gib deinen Augen die Pflege und den Schutz, die sie brauchen – zeig‘ uns dein strahlendes Augenzwinkern!

Für Augenstress gibt es viele Gründe.

Augenstress ist so vielfältig und individuell wie ein moderner Lebensstil. Ob Bildschirmarbeit, das Tragen von Kontaktlinsen, Arbeiten in klimatisierten Büros oder häufiges Reisen: wir belasten unsere Augen regelmäßig, oft auch ohne es direkt zu merken. Spürbar wird die tägliche Belastung unserer Augen dann häufig erst durch brennende, gerötete oder müde Augen – Symptome, die typisch für die Volkskrankheit „Trockene Augen“ sind.

Die „Digitale Augenkrankheit“

© iana_kolesnikova – stock.adobe.com

Sehr oft verursacht die häufige Bildschirmarbeit eine Austrocknung der Augen. Während der Arbeit am Computer oder der Beschäftigung mit dem Smartphone wird wesentlich seltener geblinzelt als bei anderen Tätigkeiten. Dies führt zu einer verminderten Verteilung des Tränenfilms auf der Augenoberfläche. Welchen Einfluss die Arbeit am Laptop, Tablet oder Smartphone tatsächlich auf die Augen hat, konnte eine Studie der US-Organisation „The Vision Council“(1)  im Oktober 2014 belegen. Hierfür wurden knapp 10.000 Amerikaner zu ihrem digitalen Medienkonsum befragt. Das Ergebnis: Die „digitale Augenkrankheit“, die zu Symptomen wie trockenen, geröteten und schmerzenden Augen führt, betrifft vor allem die junge Generation. 84 Prozent der sogenannten Millennials, also der zwischen 1981 und 1996 Geborenen, besitzen ein Smartphone, 68 Prozent leiden an der digitalen Augenkrankheit. Mehr als neun Stunden pro Tag nutzen 37,4 Prozent dieser „Digital Natives“ mindestens ein digitales Gerät, häufig sogar mehrere gleichzeitig. Kinder sind ebenfalls unter den Patienten, denn auch sie sitzen inzwischen durchschnittlich drei Stunden pro Tag vor dem Computer, dem Handy oder dem Tablet(1).

Über HYLO®

Die Produkte der HYLO® Familie sind Deutschlands Marktführer gegen das Trockene Auge.(2) Die Produktfamilie umfasst ein vielseitiges Sortiment an Augenbefeuchtungsmitteln und bietet so für jeden Schweregrad des trockenen Auges, von Erfrischung über Pflege bis hin zu Therapie, das passende Produkt für den Tag und für die Nacht.

Zu den Vorteilen der befeuchtenden Augentropfen von HYLO® zählen:

  • Hohe Viskosität durch langkettige Hyaluronsäure
  • Frei von Konservierungsmitteln und Phosphaten
  • Keimfrei und leicht zu dosieren dank patentiertem COMOD®-System
  • Verträglich mit harten und weichen Kontaktlinsen
  • Mit mind. 300 Tropfen hoch ergiebig

 

Die HYLO® Produktfamilie bietet effektive Befeuchtung, hohe Verträglichkeit und eine praktische Handhabung – Augenbefeuchtung mit System eben. Gib‘ deinen Augen jetzt die Pflege und den Schutz, die sie brauchen.

(1) The Vision Council (2015): 2015 Digital Eye Strain Report
(2) IH-Galaxy; APO-Channel-Monitor DMIQ; S01K1: MAT 2020.12 Abverkauf Total (EH)