Zum Inhalt Zum Hauptmenü

Neue Gesichter bei der SV Elversberg

Im Kader der SV Elversberg gab es zur neuen Saison die eine oder andere Veränderung. Vier externe Neuzugänge stehen derzeit fest, zudem gibt es einen Rückkehrer von einer Leihe. 

Den ersten Neuzugang für die kommende Saison machten die Verantwortlichen der SV Elversberg schon im März klar: Filimon Gerezgiher wurde von der SGV Freiberg aus der Regionalliga Südwest verpflichtet. Nach 32 Spielen standen für den gebürtigen Eritrea neun Tore und acht Assists zu Buche. Der 23-Jährige hat die längste Zeit seiner fußballerischen Ausbildung in Baden-Württemberg verbracht. Nach seinen frühen Zeiten beim FC Stuttgart-Cannstatt und dem MTV Stuttgart wechselte Gerezgiher als U-17-Spieler erstmals zum SGV Freiberg und anschließend zum SV Sandhausen, wo er bis zur U 19 aktiv war. Nach weiteren Stationen in der Oberliga bei Wormatia Worms und dem FSV Bietigheim-Bissingen schloss sich der Offensivspieler im Sommer 2022 für ein halbes Jahr in der Regionalliga Südwest dem VfB Stuttgart II an, ehe er im Januar 2023 innerhalb der gleichen Liga zum SGV Freiberg zurückkehrte. In Freiberg erarbeitete sich Gerezgiher schnell einen Stammplatz und wurde Leistungsträger beim SGV. Nun soll er bei der SV Elversberg den nächsten Schritt machen. Auch Elversbergs Sportvorstand Ole Book freut sich auf den Neuzugang:

Wir sehen in Filimon Gerezgiher großes Potenzial. Er bringt durch seine Schnelligkeit, Durchsetzungsfähigkeit und Technik eine vielversprechende Veranlagung mit und hat hier die Möglichkeit, die nächsten Schritte zu machen.

Ein ähnliches Profil bringt auch Neuzugang Nummer Zwei mit. Frederik Schmahl wurde kurz danach von der ebenfalls in der Regionalliga Südwest spielenden Zweitvertretung der TSG Hoffenheim verpflichtet. Während Gerezgiher eher über die Außenbahnen kommt, ist Schmahl eher im offensiven Zentrum zu Hause – kann aber auch auf der Außenbahn spielen. Auch er kam dabei auf eine beachtliche Quote: neun Tore und neun Assists sammelte er nach 32 Spielen.

Freddy ist ein laufstarker und technisch versierter Spieler. Er bringt dazu mit seiner Auffassungsgabe und seinem Spielverständnis die Voraussetzungen mit, um sich auch in Elversberg durchzusetzen.

SVE-Sportvorstand Ole Book

Ausgebildet wurde der gebürtige Berliner beim 1. FC Union Berlin. Bis zum ersten U-19-Jahr war Schmahl für die Eisernen in der Junioren-Bundesliga im Einsatz, anschließend wechselte er für ein Jahr zum FC Energie Cottbus, damals ebenfalls Junioren-Bundesligist. Im Sommer 2021 entschied sich der Offensivspieler, für den Wechsel in den Herren-Bereich zum Nordost-Regionalligisten FSV Luckenwalde. Für Luckenwalde kam Schmahl 2021/2022 auf 35 Regionalliga-Einsätze (zwölf Torbeteiligungen), was ihn auch auf den Zettel von Bundesligist TSG Hoffenheim brachte. Zur Saison 2022/2023 schloss er sich der Hoffenheimer U 23 in der Regionalliga Südwest an und wurde in der vergangenen Saison zum Stammspieler, was die SV Elversberg nun auf den Plan rief. 

Ein Stürmertalent schnappte sich die SV Elversberg auch noch: der 19 jährige Mohammad Mahmoud kam aus der U19 des VfL Bochum ins Saarland. Das sorgte vor allem bei den Bochumer Fans für Unverständnis, viele hätte ihm auch den Sprung in die Bundesliga zugetraut. Der 1,90 Meter große Angreifer war bereits in der frühen Jugend beim VfL im Einsatz und wechselte 2016 in das Nachwuchsleistungszentrum von Borussia Dortmund, in dem er fünf Jahre lang ausgebildet wurde. 2021 kehrte er nach Bochum zurück, wo er in der B-Junioren-Bundesliga direkt Fuß fasste, in allen Liga-Spielen zum Einsatz kam und am Ende der Runde mit 20 Treffern Torschützenkönig der Liga wurde. Als damals 17-Jähriger rückte Mahmoud im Sommer 2022 in die Bochumer U 19 auf, die ebenfalls in der Bundesliga vertreten war. Nach etwas Eingewöhnungszeit im ersten Jahr schlug Mohammad Mahmoud in der abgelaufenen Saison 2023/2024 erneut ein und erzielte für die U 19 der Blau-Weißen in der A-Junioren-Bundesliga in 20 Spielen 16 Tore, bei drei weiteren VfL-Treffern lieferte er die Assists. Der junge Stürmer, der auch schon bei den Bochumer Profis mittrainieren durfte, bestritt außerdem im Jahr 2022 vier Spiele (ein Tor) für die palästinensische U 20-Nationalmannschaft und 2023 drei Partien für die deutsche U 19-Nationalmannschaft.

Mohammad bringt die Voraussetzungen und das Potenzial mit, um sich langfristig auf hohem Niveau durchsetzen zu können. Er hat seine Torgefahr in den Junioren-Bundesligen bereits deutlich unter Beweis gestellt. Diese Entwicklung wollen wir gemeinsam auf der nächsten Stufe fortführen.

Ole Book

Mohammad Mahmoud selbst ergänzt: „Der Wechsel zur SV 07 Elversberg wird für mich sportlich und persönlich eine neue Erfahrung, auf die ich mich sehr freue. Es wird definitiv eine Herausforderung, aber ich will mich im neuen Umfeld schnellstmöglich einfinden und dann alles geben.“ 

Ausgeliehen und nicht fest verpflichtet wurde Elias Baum von Eintracht Frankfurt. Der gebürtige Frankfurter wechselte im Sommer 2015 vom FC 1957 Marxheim an den Riederwald und durchlief im NLZ seit der U11 alle Ausbildungsjahrgänge bei der Eintracht. Der defensive Außenbahnspieler etablierte sich in den vergangenen beiden Spielzeiten bei der U21 des Klubs. In der abgelaufenen Saison gehörte er in der Regionalliga Südwest zum Stammpersonal, absolvierte insgesamt über 2200 Spielminuten und verbuchte ein Tor sowie vier Vorlagen. Im November 2023 gab das Frankfurter Eigengewächs beim 1:0-Sieg in Helsinki in der UEFA Europa Conference League sein Profidebüt. In der Folge wurde er von Cheftrainer Dino Toppmöller noch fünf weitere Mal bei den Profis eingesetzt. Im Herbst vergangenen Jahres debütierte Baum auch bei der deutschen U19-Nationalmannschaft, für die er seitdem elf Partien bestritten hat. Ende Mai führte er das Team von DFB-Trainer Christian Wörns im Länderspiel gegen Dänemark als Kapitän auf den Platz. Eintracht-Sportdirektor Timmo Hardung sagt: „Für Elias‘ weitere Entwicklung ist die Leihe zur SV Elversberg ein wichtiger und sinnvoller Schritt, bei dem wir ihm alles Gute wünschen. Außerdem freuen wir uns darüber, dass wir ihn langfristig an uns binden konnten.“ Auch Ole Book ist mit der Leihe des Jugend-Nationalspielers mehr als zufrieden:

Elias wird in der kommenden Saison eine Bereicherung für unser Team sein. Er ist ein intelligenter und vielseitiger Spieler mit enormem Potenzial. Dazu überzeugt er trotz seines jungen Alters bereits mit einem mutigen, selbstbewussten Auftreten auf dem Platz.

Und Baum ergänzt: „Die SVE bietet für meine persönliche Entwicklung das passende Umfeld, gleichzeitig freue ich mich auf die sportliche Herausforderung hier. Es ist schön, dass es jetzt direkt losgeht – ich bin gespannt auf das Team und werde alles dafür geben, dass wir gemeinsam eine positive Zeit haben werden.“

Zudem kehrte Daniel Pantschenko zurück. Pantschenko ist seit 2016 für die SVE im Einsatz und erhielt hier im vergangenen Sommer seinen ersten Profi-Vertrag. Um seine Entwicklung voranzutreiben und ihm mehr Spielpraxis zu ermöglichen, wechselte er vor einem Jahr auf Leihbasis nach Luxemburg. In der BGL Ligue kam der 21-Jährige dabei 2023/2024 auf 17 Einsätze. 

Die Vorbereitung ist in vollem Gange. Im Rahmen der Sommer-Vorbereitung hat die SV Elversberg für diesen Freitag, 05. Juli, ein weiteres Freundschaftsspiel gegen den luxemburgischen Erstligisten Swift Hesperange vereinbart. Die Partie wird ab 16.00 Uhr in Friedrichsthal ausgetragen. Für Fans ist der Eintritt zur Partie frei, Einlass ist ab 15.15 Uhr. Ab dem 08.07. befindet sich Horst Steffen dann mit seiner Mannschaft im Trainingslager. Auch dort wird getestet: am 12.07. gegen Fortuna Sittard. Dieser Test ist jedoch nicht öffentlich. Horst Steffen hat derweil das klare Ziel für die kommende Saison ausgegeben:

Wir sind erst einmal froh, dass wir ein zweites Jahr in der 2. Liga ermöglicht haben. Gerade wenn man bedenkt, wie viele verletzungs- bzw. krankheitsbedingte Ausfälle wir in der Rückrunde hatten, war das außergewöhnlich. Wir wollen uns weiter etablieren und verbessern, einen tollen Fußball zeigen und auch kommende Saison die Klasse halten.

Erfahre mehr über die HYLO® Produkte bei Trockenen Augen

This site is registered on wpml.org as a development site.