KÜS Team Bernhard

KÜS Team Bernhard, Hylo

Über KÜS TEAM BERNHARD

Das Team wurde ursprünglich als Ralley-Team 2010 von Rüdiger Bernhard gegründet, mit der Absicht, Timo Bernhards damalige Rallye-Aktivitäten zu fördern.

Nach zahlreichen Erfolgen und Rallye-Gesamtsiegen, unter anderem mit dem Porsche 911 GT3, entschloss man sich, als KÜS Team Bernhard 2013 in den Porsche Carrera Cup Deutschland einzusteigen. Mit starkem Background auf der technischen und fahrerischen Seite konnte der erste Sieg bereits im 10. Rennen im PCC eingefahren werden.

Nach drei erfolgreichen Jahren mit zahlreichen Siegen und Podiumsplatzierungen im PCC Deutschland erweiterte das Team sein Engagement im Motorsport und ging 2016 auch im ADAC GT Masters mit einem Auto an den Start.

In der Debütsaison konnte das Team 4 Siege, 2 weitere Podiumsplatzierungen und 2 Polepositions einfahren und beendete die Saison auf Platz drei in der Teamwertung.

In der Saison 2017 setzte das KÜS Team Bernhard sein Engagement in der boomenden „Liga der Supersportwagen“ nicht nur fort, sondern stockte sogar noch auf: die Truppe aus Bruchmühlbach-Miesau setzte zwei der rund 500 PS starken Porsche 911 GT3 R im ADAC GT Masters ein und konnte einen Sieg, eine Pole sowie einen weiteren Podestplatz einfahren. Zusätzlich dazu startete das Team mit einem Porsche 911 GT3 Cup des Modelljahres 2016 in der VLN-Langstreckenmeisterschaft.

2018 engagierte sich das Team noch stärker im ADAC GT Masters. Die dritte Saison des KÜS Team Bernhard in der Liga der Supersportwagen bestritt Timo höchstpersönlich als aktiver Pilot im eigenen Team und teilte sich das Cockpit mit seinem Porsche-Werksfahrerkollegen Kévin Estre.

Nachdem Timo Bernhard seine aktive Karriere 2019 nach 21 erfolgreichen Jahren beendet hatte, führt er 2022 seinen Weg als Teambesitzer in der DTM fort. Dabei setzt sein Team auf einen Porsche 911 GT3. Gemeinsam mit seiner Schwester, die Teammanagerin ist, leitet er den traditionellen Familienbetrieb.

 

Timo Bernhard

Timo Bernhard ist ein Star in der Langstreckenszene, einer der erfolgreichsten Sportwagenpiloten weltweit und seit 2013 ein integraler Bestandteil des Le Mans LMP1Projekts mit Porsche.

Seine Laufbahn startete er 1999 mit der Aufnahme ins Porsche Junior-Team, wo er im dritten Jahr den Titel im Porsche Carrera Cup holte. Diesem sensationellen Erfolg folgten weitere internationale Siege wie zum Beispiel zwei Gesamtsiege in Le Mans, zwei WM-Titel auf der Langstrecke, einen Rekord auf der Nordschleife im Porsche 919 Hybrid und fünf Siege bei den 24 Stunden-Rennen am Nürburgring.

 

Erfolge

Rennserie Jahr Rennstrecke Platzierung Fahrer
ADAC GT Masters 2016 Lausitzring 3 David Jahn, Matteo Cairoli
ADAC GT Masters 2016 Red Bull Ring 1 David Jahn, Kevin Estre
ADAC GT Masters 2016 Nürburgring 1 & 3 David Jahn, Kevin Estre
ADAC GT Masters 2016 Zandvoort 1 David Jahn, Kevin Estre
ADAC GT Masters 2016 Hockenheimring 1 & 2 David Jahn, Kevin Estre
VLN-Langstreckenmeisterschaft 2017 Nürburgring 3 (Cup-2-Kl.) David Jahn, Mathieu Jaminet
VLN-Langstreckenmeisterschaft 2017 Nürburgring 2 (Cup-2-Kl.) David Jahn, Dennis Trebing
VLN-Langstreckenmeisterschaft 2017 Nürburgring 2 (Cup-2-Kl.) David Jahn, Marek Böckmann
VLN-Langstreckenmeisterschaft 2017 Nürburgring 2 (Cup-2-Kl.) David Jahn, Marek Böckmann
VLN-Langstreckenmeisterschaft 2017 Nürburgring 2 (Cup-2-Kl.) David Jahn, Marek Böckmann
ADAC GT Masters 2017 Oschersleben 1 Mathieu Jaminet, Michael Ammermüller
ADAC GT Masters 2017 Nürburgring 2 Mathieu Jaminet, Michael Ammermüller
ADAC GT Masters 2018 Red Bull Ring 3 Timo Bernhard, Kevin Estre
ADAC GT Masters 2018 Zandvoort 3 Kaus Bachler, Adrien de Leener
ADAC GT Masters 2019 Zandvoort 2 Klaus Bachler, Timo Bernhard
ADAC GT Masters 2019 Red Bull Ring 3 Klaus Bachler, Timo Bernhard
ADAC GT Masters 2019 Zandvoort 2 Klaus Bachler, Timo Bernhard
ADAC GT Masters 2019 Nürburgring 2 Klaus Bachler, Timo Bernhard
ADAC GT4 Germany 2020 Hockenheimring 3 (Juniorwertung) Alexander Tauscher, Levi O’Dey
ADAC GT4 Germany 2021 Oschersleben 3 (Juniorwertung) Alexander Tauscher, Levi O’Dey
ADAC GT Masters 2021 Sachsenring 3 Christian Engelhart, Thomas Preining
ADAC GT Masters 2021 Nürburgring 2 Joel Eriksson, Marco Holzer
ADAC GT Masters 2021 Nürburgring 3 Christian Engelhart, Thomas Preining
ADAC GT Masters 2021 Nürburgring 3 Christian Engelhart, Thomas Preining
DTM 2022 Norisring 1 Thomas Preining
DTM Trophy 2022 Nürburgring 2 Daniel Gregor
DTM Trophy 2022 Nürburgring 2 & 3 Ricky Capo, Daniel Gregor
DTM 2022 Spa Francorchamps 3 & 3 Thomas Preining
DTM 2022 Spa Francorchamps 1 Daniel Gregor
DTM 2022 Red Bull Ring 1 Thomas Preining